LYRICS, VIDEO, KARAOKE & MEANING




DETAILS:

Album: Kontra K, Baba Saad – Das Leben Ist Saadcore (2014)
Genre:

MUSIC VIDEO:


LYRICS:

Dreh’ dein Wort so oft du willst, versprochen
Du bleibst zu weich
Nur Haut und Fleisch ohne Knochen
So falsch
Wie vor dem Fick das Gummi durchstochen
Hälst dir immernoch ein’ Rückweg offen
In Geschichten wie Rambo die Ochsen erschossen
Doch du bist nur Wasser, das verdampft, wenn ich koche
Du Ghettotourist, rein kriminalitätsfern
Alles was du bist, leider realitäsfern
Digga, deine YouTube-Videos machen dich nicht echter
Plastik-Waffen, Monatslohn Fotos, keine Gangster
Die Anonymität ist im Netz immer frecher
Denn höchstens ein schlechter Verbrecher
Postet seine „Dreckstat“
Schmutziges Geschäft bringt dir kein Respekt ran
Sondern nur wenn du kämpfst, auch wenn alle anderen wegwaren
Denn das Gesicht zeigt sich erst, wenn es schwer wird
Gibt es keinen Ausweg mehr, werden sie ehrlich

Was?
Ist doch echt und
Wem willst du noch trauen, denn
Worte sind nur Luft und dein Mund spuckt sie raus
Auf nix ist Verlass in der Not
Außer auf dein Spiegelbild
Und vielleicht auf den Tod

Was?
Ist doch echt und
Wem willst du noch trauen, denn
Worte sind nur Luft und dein Mund spuckt sie raus
Auf nix ist Verlass in der Not
Außer auf dein Spiegelbild
Und vielleicht auf den Tod

Es ist immer das selbe Ich seh nur Internethelden
Die Stricher denken echt, dass ihre behindert gestellten Images helfen
Leere Worte, haben kein Gewicht
Doch ohne Maske zeigt ihr nicht euer wahres Gesicht
Und sie kommen nicht klar und kommen grad mit Kommentaren, die offenbaren
Sie sind Schauspieler, die sich in der falschen Rolle sahen
Ich komm’ mit Kontra K, du hingegen kommst mit Pommesarmen
Da unter deiner Jacke statt ‘ner Waffe Haut und Knochen war
Und in eurer Welt fließt kein Blut, sondern Steuergeld
Ficke die ganzen Rapper, denn sie wollen es selbst
(Dicker Realness)
Und wenn du Hund nicht spurst
Dann fick’ ich dich Nuttensohn und deine Kunstfigur
Von echten Gangstern seh’ ich nicht mal ‘ne Spur
Es wächst euch über den Kopf wie eure Hipsterfrisur
Genau das was ich nicht abkann
Schreib’ nicht was du von mir hälst
Ich weiß, was du von mir hältst, Nutte
Nämlich Abstand

Was?
Ist doch echt und
Wem willst du noch trauen, denn
Worte sind nur Luft und dein Mund spuckt sie raus
Auf nix ist Verlass in der Not
Außer auf dein Spiegelbild
Und vielleicht auf den Tod

Was?
Ist doch echt und
Wem willst du noch trauen, denn
Worte sind nur Luft und dein Mund spuckt sie raus
Auf nix ist Verlass in der Not
Außer auf dein Spiegelbild
Und vielleicht auf den Tod


CREDITS:

Written by: SAAD EL-HADDAD, MAXIMILIAN DIEHN


DOWNLOAD / LISTEN / BUY THIS SONG:

No provider available for the moment. We are working hard to find 'legal' music sources for you to stream & listen to songs online, download some mp3 juice in your ears or buy music. Stay tuned!